Portrait Rouge de Bordeaux Feige!


Die ‚Rouge de Bordeaux‘ stammt nicht, wie der Name vermuten lässt aus Bordeaux, sondern aus Japan. Ihre botanische Bezeichnung lautet Ficus carica ‚Rouge de Bordeaux‘. Sie ist eine robuste Sorte, die mit ihrer enormen Winterhärte Temperaturen bis zu minus 15 Grad trotzen kann.

Sie wächst als gut verzweigter Strauch heran und kann eine beeindruckende Wuchshöhe von bis zu 2,5 Metern erreichen. Die Blätter der Feige ‚Rouge de Bordeaux‘ sind groß und stark gelappt, somit sind sie gepaart mit den blauviolett bis granatroten Früchten.

 

Rouge de Bordeaux Feigenbaum voller Feigen.

Rouge de Bordeaux Feigenbaum voller Feigen im September 2015!

 

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: