Winterschnitt der Feige Rouge de Bordeaux!


Feigenstecklinge nach Winterschnitt.

Letztes Jahr war der Feigenbaum voll nicht fertig reifender Feigen. Der Ronde de Bordeaux Feigenbusch war ganz einfach überfordert mit so einem überladenen Behang von jungen Feigen. Ihm fehlte die Kraft! Der Feigenliebhaber wirkt nun mit einem konsequenten Feigenschnitt dagegen und ist gespannt, ob ihm die Ronde de Bordeaux Feige in der kommenden Feigensaison das Read More

Portrait Rouge de Bordeaux Feige!


Rouge de Bordeaux Feigenbaum voller Feigen.

Die ‘Rouge de Bordeaux’ stammt nicht, wie der Name vermuten lässt aus Bordeaux, sondern aus Japan. Ihre botanische Bezeichnung lautet Ficus carica ‘Rouge de Bordeaux’. Sie ist eine robuste Sorte, die mit ihrer enormen Winterhärte Temperaturen bis zu minus 15 Grad trotzen kann. Sie wächst als gut verzweigter Strauch heran und kann eine beeindruckende Wuchshöhe Read More

Fotoshooting Rouge de Bordeaux Feige!


Rouge de Bordeaux Feigenbaum voller Feigen.

Liebt sonnigen Standort. Unterschiedliche Erfahrungen zur Winterhärte bis hin zu guter Winterhärte wohl in Schweden. Die Fruchtfeigen entwickeln sich nicht. Trägt dafür allerdings SEHR früh Herbstfeigen. Die dunklen Früchte sind von guter Qualität (dünne Haut, fruchtiger Geschmack mit leicht melonigen Akzenten), nicht so süss wie andere Sorten, daher bei schlechten Sommern Geschmacksache. Auch Rouge de Read More

%d Bloggern gefällt das: